Altbausanierung

gez_02_05_16_26102

Der Begriff Altbausanierung beschreibt die Sanierung eines bestehenden Gebäudes. Neben der Gebäudetechnik kann das neben der Statik, auch die Grundrisse und die äußere Hülle des Gebäudes betreffen.

Altbausanierung wird oftmals auch als ''Bauen im Bestand'' dargestellt.

Neben den höheren Anforderungen im Feuchte- und Wärmeschutz geht es oftmals auch um eine veränderte Nutzungsmöglichkeit der Immobilie.

Altbausanierung kann einerseits ökonomisch als auch ökologisch sinnvoll sein, da die Alternative (Abriss & Neubau) oft um einiges teurer und auch zeitaufwendiger ist, ebenfalls können Ressourcen geschont werden.